Officium

Officium

Die Officium GmbH ist ein führender unabhängiger Mess- und Energiedienstleister für die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung von Wasser und Wärme für die Wohnungswirtschaft. Die Gesellschaft wurde als Plattforminvestment von durch EMERAM beratene Fonds im Jahr 2020 gegründet und zeichnet sich durch starke Messdienstleister-Marken mit regionaler Präsenz sowie die damit einhergehende ausgezeichnete Servicequalität und Kundenorientierung aus.
Durch mittlerweile acht Akquisitionen ist Officium derzeit in Berlin, Brandenburg, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen sowie Bayern präsent.
Officium-Kunden sind in erster Linie kleine und mittelgroße Hausverwaltungen sowie private Vermieter. Für diese Kunden betreut Officium mehr als eine Million Messeinheiten.

Sektor

Value-added Services

Transaktionsart

Nachfolgeregelung

Länder

Deutschland

Fund

EMERAM Private Equity Fund I

Erworben

Dezember 2020

Firmensitz

München (Deutschland)

Business Development

EMERAM wird Officium auf Basis der bestehenden starken Kundenorientierung und erstklassigen Servicequalität kontinuierlich weiterentwickeln. Neben weiteren Akquisitionen steht dabei insbesondere die Umsetzung der am 01.12.2021 in Kraft getretenen novellierten Heizkostenverordnung im Fokus. Mit der Fernauslesbarkeit der Messstellen, der Digitalisierung der Systeme und Prozesse sowie mit neuen Dienstleistungen wie der Unterjährigen Verbrauchsinformation (UVI) wird die Transformation der Branche hin in Richtung automatisierter Verbrauchsdatenerfassung beschleunigt. In diesem Umfeld agiert Officium als Dienstleister für seine Kunden, sowie im Rahmen seiner Konsolidierungsstrategie als Partner für weitere mittelständische Messdienstleister.